Georgien 2018

Zeitraum:
Ab etwa Mitte September bis Mitte Oktober zwei bis drei Wochen
Gesamtkilometer: 900 (ggf.verkürzen bei 2 Wochen)
Notwendige Einreiseformalitäten:
keine Visa für EU-Bürger erforderlich
An- und Abreise:
über Batumi oder Tiblissi, Rückflug ebenfalls

Eine Reise durch ein kleines Land im südlichen Kaukasus, welches heute in Europa durchaus bekannt ist, besonders für seine überaus gastfreundlichen Bewohner, den Wein, den Tee und für seine Landschaften. Kaum anderswo liegen palmenbestandenen Strände und schneebedeckte Berge näher beieinander. Es ist ein gut erschlossenes Land mit uralter Kultur. Georgien ist auch eine Reise durch die Märkte und Küchen. Traditionelle Gerichte mit lokalem Wein werden uns die Abende angenehm gestalten. Frisches Brot gibt es überall, die lokalen Lebensmittel auf den Märkten werden dich staunen lassen.

Wir bereisen Svanetien und Tushetien durch abgelegene Bergregionen, die oft nur durch kleine Offroadpisten erreichbar sind. Ein weitläufiges Wanderwegenetz zieht sich durch die herrliche Natur. Die Stell- und Schlafplätze in der freien Natur kannst du selbst mitbestimmen, sowie den Tagesablauf : kleine Museen, lokale Familienrestaurants  oder Unterkünfte.

Georgien entwickelt sich schnell und hoffentlich bleibt seine Ursprünglichkeit erhalten.

Tiblissi und Batumi sind zwei gute Flughäfen für deine An- und Abreise.

© 2017 by Terrasputnika.de

  • Facebook Clean
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now